Ich lese in den Medien in letzter Zeit oft von Frauen mit Migrationshintergrund, die jahrelang in Österreich leben aber nicht berufstätig sind. Viele dieser Frauen stammen aus dem Mittleren Osten, einige aus Asien. Wir bei 3SARANA möchten diesen Frauen eine Perspektive geben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es gerade für ausländische Frauen in Österreich oft schwierig ist, familiäre Aufgaben mit einer Berufstätigkeit zu verbinden. Mit flexiblen Arbeitszeitkonzepten wollen wir bei 3SARANA gerade auch solche Frauen ansprechen und ihnen die Möglichkeit geben, beruflich tätig zu werden. Zusätzlich erhalten sie eine fundierte Ausbildung und laufende Weiterbildungen. Nachhaltigkeit ist bei 3SARANA Teil der Unternehmenskultur – sowohl bei unseren Angeboten für Unternehmen als auch bei unseren Mitarbeitern. Und ich glaube, dass wir durch unsere Förderungen speziell auch von Frauen mit Migrationshintergrund einen nachhaltigen Beitrag zur österreichischen Gesellschaft leisten können.

Krairung Phothipan, MBA